Email Facebook Whatsapp Print

Herbert Lippert

der Maler


Der gebürtige Linzer und Grammy - Preisträger Herbert Lippert zählt zu den gefragten Tenören unserer Zeit. Seine erste musikalische Ausbildung erhielt er als Solist der Wiener Sängerknaben.

Nach der Matura am Bundesrealgymnasium in Grieskirchen beginnt Herbert Lippert mit dem Studium der Malerei und dem Studium der Musikpädagogik an der Hochschule in Wien.  Nach Abschluss des Studiums der Musikpädagogik ( mit Auszeichnung) übt er vorerst seinen Beruf als Lehrer an der Musikschule in Wels und Vöcklabruck aus, bevor er Mitglied des Opernstudios der Wiener Staatsoper wird ( 1984) und in Folge als Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper bis heute- in insgesamt 34 Partien -  tätig ist. Mit 18 Jahren die erste Ausstellung am musisch pädagogisches Realgymnasium in Grieskirchen. 40 Jahre intensive Beschäftigung mit der Öl und der Aquarellmalerei.


Kalender


Übersicht kommender Termine und Veranstaltungen mit und um Herbert Lippert.

 

Datum Ort Titel Info
10.11.19, 15:00 Uhr Wiener Staatsoper/Gustav Mahlersaal Ausstellung "Blickwinkel Oper" mit Konzert Maler/Tenor
19.10.19, 19:00 Uhr Schubert Festival Steyr Konzert und Ausstellung „Winterreise“ - Franz Schubert
25.07.19, 19:30 Uhr Schloss Lamberg, Steyr Musical Premiere + Vernissage „Maximilian und die Kunst“ mehr Info
22.06.19, 18:30 Uhr Haus der Musik und Landestheater Innsbruck Ausstellung "Jubiläumsjahr Kaiser Maximilian" Maler mehr Info
18.02.19, 18:30 Uhr Dorotheum Versteigerung Dorotheum „Quadrille für den guten Zweck“ mehr Info
10.01.19, 15:00 Uhr Wiener Staatsoper Finissage 3 x Mahler Maler und Tenor mehr Info

Infos


Interview mit den Oberösterreichischen Nachrichten


Der Startenor gastiert am 23. Oktober mit Ildikó Raimondi und den St. Florianer Sängerknaben mit der Operetten-Show "O-MIA" im Brucknerhaus. Gemeinsam mit Ildikó Raimondi geht der gebürtige Linzer Startenor Herbert Lippert heuer in die dritte Saison des Formates &qu (mehr lesen..)
zum Artikel

Austellung "Maximilian und die Kunst" Schloss Lamberg


Ausgangspunkt der Ausstellung „Maximilian und die Kunst“ ist der 500. Todestag des Kaisers, dessen Feierlichkeiten sich über ganz Österreich erstrecken, und die Brillanz und Dimension Kaiser Maximilians mit der Beschäftigung und Hingabe zur Kultur sich in den 15 groß (mehr lesen..)
zum Artikel

Kaiser Maximilian und die Kunst


Ausgangspunkt der Ausstellung am 22.6. in Innsbruck, „Maximilian und die Kunst“ ist der 500. Todestag des Kaisers, dessen Feierlichkeiten sich über ganz Österreich erstrecken, und die Brillanz und Dimension Kaiser Maximilians mit der Beschäftigung und Hingabe zur Kultur si (mehr lesen..)
zum Artikel